J. C. Hronský-Gedenkhaus

Im Haus des Autors ist eine Dauerausstellung eingerichtet, die dem Leben und Werk von J. C. Hronský gewidmet ist. Die Ausstellung bietet in den authentischen Räumlichkeiten des Schriftstellerhauses einen umfassenden Überblick über einen der bedeutendsten Vertreter des slowakischen postrevolutionären Schaffens. Das Haus beherbergt auch eine Ausstellung von Hronskýs künstlerischem Werk mit dem Titel Kreativ durchs Leben gehen.

Jozef Cíger Hronský (1896-1960) war von Haus aus Lehrer, ab 1933 arbeitete er als Sekretär und später als Administrator der Slowakischen Matica. Er war maßgeblich an der Gründung von Neografie beteiligt. Im Jahr 1945 ging er ins Ausland. Sein umfangreiches Werk beeinflusste maßgeblich die Entwicklung der slowakischen Prosa (Romane Jozef Mak, Andreas Búr Majster, Svet na trasovisku). Er malte im Ausland und arbeitete in einheimischen Kulturvereinen, 1959 gründete er die Ausländische Slowakische Matrix.

Fotogalerie:

de_DEGerman

Region Turiec: Ideales Ziel für die Verwendung von Urlaubsgutscheinen

Tausende von Besuchern feierten das Fest des Wassers und der Bienen

Im Sommer werden Sie in Turci bestimmt etwas zu tun haben.